Datenschutzerklärung

1)  Sicherheit und Schutz Ihrer Daten

Als Unternehmen unterliegen wir den Bestimmungen der europäischen Datenschutzgrundverordnung DSGVO. Wir betrachten es als unsere vorrangige Aufgabe, die Vertraulichkeit der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten zu wahren und diese vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Wir wenden  äußerste Sorgfalt und modernste Sicherheitsstandards an, um den bestmöglichen Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten.

2)  Wer verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, Verantwortlicher

Floristenbedarf Thomas Dechow e.U. und

Korb & Kunst GmbH

Haagbergstrasse 35

A-3364 Neuhofen/ Ybbs

Vertreten durch Thomas und Andrea Dechow

Telefon: 0043 7475 52152

office@flora-blum.at

office@korb-kunst.at

 

3)  Rechtliche Grundlagen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten aufgrund der gesetzlichen Vorgaben der DSGVO, rechtliche Grundlagen dafür können sein:

-  Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu Verarbeitung ihrer Daten in einem bestimmten Ausmaß gegeben.

-  Die Verarbeitung der Daten welche für die Erfüllung vorvertraglicher Maßnahmen (z.B. Angebot), eines Vertrages (z.B. Kaufvertrag), und der Zahlungsabwicklung mit der betroffenen Person erforderlich sind.

-  Die Verarbeitung ist zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen erforderlich, welchen der Verantwortliche unterliegt (z.B. Aufbewahrungspflicht).

-  Die Verarbeitung ist zu Wahrung unserer rechtlichen Ansprüche nötig.

-  Eine Verarbeitung personenbezogener Daten ist zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht Interessen, Grundrechte oder Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen.

 

 

4)  Einwilligung und Widerruf

-  Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten, holen wir, wenn erforderlich elektronisch oder schriftlich ein. Diese Einwilligung bzw. auch deren Widerruf werden von uns elektronisch protokolliert.

-  Sie können Ihre Einwilligung jederzeit auf folgende Arten widerrufen

        -  Im Webshop unter „Mein Konto“

        -  per Mail an office@flora-blum.at

        -  schriftlich an die Adresse des oben genannten Verantwortlichen

-  Die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Datenverarbeitung ist davon nicht berührt. Auch Ihr Widerruf wird elektronisch protokolliert. Ihre Daten werden wenn gewünscht gelöscht. Falls es für die von Ihnen gespeicherten Daten eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist gibt, werden wir diese erfüllen und die Daten anschließend sofort löschen.

 

 

5)  Ihre Rechte

a)  Auskunftsrecht Artikel 15 DSGVO, Sie haben das Recht, Auskunft zu verlangen über:

-  Werden Daten über mich gespeichert, wenn ja welche

-  Den Zweck der personenbezogenen Datenspeicherung

-  Die gesetzliche Grundlage der Speicherung, eine eventuelle Weitergabe von Daten an Dritte, dies gilt im Besonderen wenn die Daten an Empfänger in Drittländern außerhalb der Gültigkeit der DSGVO weitergeleitet wurden oder werden sollen

-  Die Dauer der Speicherung

 

b)  Recht auf Berichtigung Artikel 16 DSGVO, Sie haben das Recht die Berichtigung Ihrer Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig oder unvollständig sein sollten

 

c)  Recht auf Löschung Artikel 17 DSGVO, Sie haben das Recht die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten zu verlangen (Recht auf Vergessen werden) wenn:

 

-  Sie Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung aufgrund Art.21 DSGVO eingelegt haben und es keine vorrangigen Gründe für eine weitere Verarbeitung gibt.

-  Die von Ihnen gespeicherten Daten nicht länger erforderlich sind.

-  Sie Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung zur Direktwerbung lt. Art.21, Abs.2 eingelegt haben.

-  Die Datenverarbeitung aufgrund einer von Ihnen erteilten Bewilligung ist und Sie diese widerrufen haben.

-  eine unrechtmäßige Verarbeitung Ihrer Daten stattgefunden hat.

-  Die Löschung zu Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach Unionsrecht oder dem Recht einer der Mitgliedsstaaten erforderlich ist, dem der Verantwortliche unterliegt.

 

Das Löschungsrecht gilt nicht wenn:

 

-  Es gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder andere rechtliche Gründe gibt, die einer Löschung der Daten entgegenstehen.

-  Die personenbezogenen Daten zur Durchsetzung von Rechtsansprüchen erforderlich sind.

-  Das Recht der freien Meinungsäußerung und Information dem entgegensteht.

-  Für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gemäß Artikel 89 Absatz 1 DSGVO, soweit das in Absatz 1 genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt.

-  Aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Artikel 9 Absatz 2 Buchstaben h und i sowie Artikel 9 Absatz 3 DSGVO.

 

d)  Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Artikel 18 DSGVO, Sie haben das Recht die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken zu lassen wenn:

 

-  Sie die Richtigkeit der von uns verarbeiteten Daten bestreiten, und zwar für die Dauer der Richtigkeitsprüfung durch den Verantwortlichen.

-  wenn die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie anstelle einer Datenlöschung nach Art.17 Abs.1 DSGVO die Einschränkung der Daten nach Art.18 DSGVO verlangen.

-  Der Verantwortliche Ihre Daten nicht mehr länger benötigt, Sie diese Daten aber zu Durchsetzung von Rechtsansprüchen brauchen, können Sie von uns die Einschränkung der Datenverarbeitung auf die vorgenannten Rechtsansprüche verlangen.

-  Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber den Ihren überwiegen. 

 

Wurde die Verarbeitung gemäß den oben genannten Voraussetzungen eingeschränkt, so werden diese personenbezogenen Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Einwilligung der betroffenen Person oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet.

 

e)  Recht auf Datenübertragbarkeit Artikel 20 DSGVO, Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, wenn: 

 

-  die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO beruht und

-  die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

 

Bei der Ausübung des Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Absatz 1 haben Sie das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen zu einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Die Ausübung des Rechts auf Datenübertragbarkeit lässt das Recht auf Löschung („Recht auf Vergessen werden“) unberührt. Dieses Recht gilt nicht für eine Verarbeitung, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde. 

 

f)  Widerspruchsrecht Artikel 21 DSGVO, Sie haben das Recht, im Fall einer Verarbeitung personenbezogener Daten zur Wahrnehmung von im öffentlichen Interesse liegenden Aufgaben (Art. 6 Abs. 1 lit e DSGVO) oder zur Wahrnehmung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO), der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Im Fall des Widerspruch haben wir jede weitere Verarbeitung Ihrer Daten zu den vorgenannten Zwecken zu unterlassen, es sei denn:

 

-  es liegen zwingende, schutzwürdige Gründe für eine Verarbeitung vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder

-  die Verarbeitung ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich.

 

Einer Verwendung Ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen; dies gilt auch für ein Profiling, soweit es mit der Direktwerbung in Verbindung steht. Im Fall des Widerspruchs haben wir jede weitere Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung zu unterlassen.

 

g)  Verbot automatisierter Entscheidungen-Profiling Artikel 22 DSGVO soweit relevant, Entscheidungen, die für Sie rechtliche Folge nach sich ziehen oder Sie erheblich beeinträchtigen, dürfen nicht ausschließlich auf eine automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten – einschließlich eines Profiling – gestützt werden. Dies gilt nicht, soweit die automatisierte Entscheidung:

 

-  für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist,

-  aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedsstaaten zulässig ist, sofern diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen Ihrer Person enthalten, oder

-  mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

 

Entscheidungen, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung besondere Kategorien personenbezogener Daten beruhen, sind grundsätzlich unzulässig, es sei denn Art. 22 Abs. 4 iVm Art. 9 Abs. 2 lit a oder lit. g DSGVO findet Anwendung und es wurden angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen Ihrer Person getroffen.

 

h) Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, Sie haben zudem, unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs, das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt.

 

 

6)  Detaillierte Angaben zur personenbezogenen Datenverarbeitung

 

a) Wofür speichern wir Ihre Daten:

-  Zur Kommunikation mit Kunden und Interessierten, Werbung für Kunden und Interessierte, Öffentlichkeitsarbeit, Marketing in Digital- und Printmedien.

-  Zur Erfüllung vorvertraglicher Maßnahmen (z.B. Angebot), eines Vertrages (z.B. Kaufvertrag), und der Zahlungsabwicklung welche mit der betroffenen Person erforderlich sind.

-  Die Verarbeitung ist zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen erforderlich, welchen der Verantwortliche unterliegt (z.B. Aufbewahrungspflicht).

 

b) Welche Daten werden gespeichert:

Wenn Sie unseren Webshop nicht nutzen oder einer unserer Lieferanten sind

-  Name, Adresse, Telefonnummer, Ansprechpersonen

-  Weitere für die Erfüllung eines Vertrages nötigen Informationen (z.B. Zustellzeiten)

-  Von Ihnen freiwillig zu Verfügung gestellte Daten (z.B. Mail Adresse)

-  Für die Geschäftsbeziehung zu unseren Kunden relevante Daten (z.B. Telefonkontakte)

-  Leistungsdaten welche aus Vertragserfüllung bei uns entstehen (z.B. Fakturen, Speditionsbelege etc.)

-  Zahlungs- und Bankdaten welche wir erhalten (Bankeinzugsdaten, Zahlungsdaten)

 

Wenn sie unseren Webshop/ Website nutzen zusätzlich zu den oben angeführten

-  IP-Adresse

-  Datum und Uhrzeit der Anfrage

-  Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

-  Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

-  Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

-  jeweils übertragene Datenmenge

-  Website, von der die Anforderung kommt

-  Browser

-  Betriebssystem und dessen Oberfläche

-  Sprache und Version der Browsersoftware

-  Einsatz von Cookies

 Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei der Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen.

Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Unsere Website nutzt folgende Arten von Cookies:

-  Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

-  Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

-  Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Sog. „Third Party Cookies“ sind Cookies, die durch einen Dritten gesetzt wurden, folglich nicht durch die eigentliche Website auf der man sich gerade befindet. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie durch die Deaktivierung von Cookies eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

c) Wie lange werden die Daten gespeichert

-  Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von sieben Jahren zu speichern. Danach werden Sie unverzüglich gelöscht.

-  Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es zur Erfüllung ihres Verarbeitungszweckes oder aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten erforderlich ist. Danach werden die personenbezogenen Daten gelöscht.

-  Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, wird der Bestellvorgang gemäß Stand der Technik verschlüsselt.

-  Selbstverständlich bleiben Ihre Rechte auf Löschung, Sperrung, Einschränkung der Verarbeitung oder das Recht auf Vergessenwerden hiervon unberührt.

        

d) Werden Daten an Dritte weitergegeben

- Wir verarbeiten Ihre Daten grundsätzlich innerhalb der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums. Eine Ausnahme bildet die Nutzung von IT-Systemen von Partnern und Dienstleistern, die in den USA oder anderen Drittländern betrieben werden. In diesen Fällen tragen wir vor der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten dafür Sorge, dass entsprechende Garantien zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten existieren. Die Verarbeitung Ihrer Daten in den USA erfolgt im Einklang mit Art. 46 Abs. 2 lit. c und d DSGVO auf Basis entsprechender Verträge unter Verwendung genehmigter Standardvertragsklauseln der EU-Kommission.

- Auf unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten. 

-  Weiterhin können oder müssen wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben:

 

- Zur Abwicklung der Bezahlung müssen wir Ihre Zahlungsdaten an unsere Bank weitergeben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. 

- Im Zuge einer Bestellung werden Daten an Speditionen bzw. Paketdienstleister weitergegeben.

- Falls ein Inkasso erforderlich sein sollte müssen Ihre Daten auch an Inkasso Büros, Rechtsanwälte etc. weitergegeben werden.

-  Sie einer Weitergabe zugestimmt haben

-  Wir aufgrund gesetzlicher Vorschriften dazu verpflichtet sind

-  Aktionsteilnahmen, Gewinnspiele, Vertragsabschlüsse oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Angabe Ihrer personenbezogenen Daten oder untenstehend in der Beschreibung des Angebotes. 

 

e) Daten von Bewerbern

-  Wenn sie bei uns arbeiten möchten, freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Hierbei verarbeiten wir die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen der Bewerbung zur Verfügung gestellt haben sowie die Daten, die im Laufe des Bewerbungsprozesses anfallen.

-  Es handelt sich dabei um vorvertragliche Maßnahmen. Wir gehen davon aus, dass Sie uns mit der Übersendung Ihrer Daten eine Einwilligung zur Verarbeitung im Rahmen des Bewerbungsprozesses gegeben haben.

-  Nehmen wir Ihre Bewerbung an, dann speichern wir Ihre Daten weiterhin im Rahmen Ihrer Mitarbeit gemäß Art 6 Abs. 1 lit. b DSGVO in Verbindung mit §26 BDSG 2018. Lehnen wir Ihre Bewerbung ab, so speichern wir die Aufzeichnungen des Bewerbungsprozesses für längstens weitere 6 Monate zur Wahrung unserer berechtigten Interessen.

© 2021 Floristenbedarf Thomas Dechow e.U. und Korb&Kunst GmbH A-3364 Neuhofen